batteriespeicher

Wie eine Solaranlage den Wert einer Immobilie steigern kann

Wie eine Solaranlage den Wert der Immobilie steigern kann

Photovoltaikanlagen werden immer beliebter. Aufgrund der stetig steigenden Strompreise entschließen sich immer mehr Eigenheimbesitzer dazu, Ihren eigenen Strom zu produzieren und diesen zu speichern. Neben der Klima- und umweltschonenden Energiegewinnung kann die eigene Photovoltaikanlage auch als Stromtankstelle für das eigene Elektroauto genutzt werden. Faktoren, diemehr lesen

Berlin verlängert die Förderung von Batteriespeichern bis zum 31.12.2021

Berlin verlängert Solarspeicherförderung

Berlin will bis zum Jahr 2050 mindestens 25 Prozent des Strombedarfs mit Sonnenenergie decken. Um die Energiewende zu beflügeln, legte das Land Berlin im Oktober 2019 ein Förderprogramm namens „EnergiespeicherPlus“ auf. Mit Fördergeld in Höhe von 3 Millionen Euro sollte die Anschaffung von Stromspeichern inmehr lesen

Das E-Auto mit dem eigenen Photovoltaik-Strom laden

Über die eigene Photovoltaikanlage das E-Auto aufladen

Stetig steigende Stromkosten und sinkende Erträge über die Einspeisevergütung sorgen dafür, dass Photovoltaikanlagenbetreiber den klimafreundlich erzeugten Solarstrom lieber selber nutzen. Mithilfe eines stationären Stromspeichers ist das auch kein Problem. Er kann die produzierte Energie zur späteren Nutzung vorhalten. In diesem Fall ist es auch nichtmehr lesen

Wie ist mit überfluteten Solaranlagen umzugehen?

Überschwemmtes Wohngebiet

In den Überschwemmungsgebieten ist so gut wie nichts unbeschädigt geblieben. Zahlreiche Häuser auch mit Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern sind der Flutkatastrophe zum Opfer gefallen. Bundesverband gibt Sicherheitshinweise für Stromspeicher heraus! Von Solaranlagen, die überflutet worden sind, geht bedingt durch die Elektrifizierung ein besonders hohes Gefahrenpotenzial aus.mehr lesen