Photovoltaikanlage

Solarpflicht für gewerbliche Neubauten und Parkplätze in Rheinland Pfalz

Solarpflicht in Rheinland Pfalz

Ab dem 01.01.2023 gilt in Rheinland-Pfalz eine Solarpflicht. Sie betrifft Gewerbeneubauten und die dazugehörigen gewerblichen Parkflächen. Parkbereiche mit mehr als 50 Stellflächen sind mit Solaranlagen zu überdachen. Die Regierungskoalition aus SPD, FDP und B90/Grünen brachte den Gesetzesvorschlag noch vor der Sommerpause ein. Das Parlament bewilligtemehr lesen

Berlin verlängert die Förderung von Batteriespeichern bis zum 31.12.2021

Berlin verlängert Solarspeicherförderung

Berlin will bis zum Jahr 2050 mindestens 25 Prozent des Strombedarfs mit Sonnenenergie decken. Um die Energiewende zu beflügeln, legte das Land Berlin im Oktober 2019 ein Förderprogramm namens „EnergiespeicherPlus“ auf. Mit Fördergeld in Höhe von 3 Millionen Euro sollte die Anschaffung von Stromspeichern inmehr lesen

Wie ist mit überfluteten Solaranlagen umzugehen?

Überschwemmtes Wohngebiet

In den Überschwemmungsgebieten ist so gut wie nichts unbeschädigt geblieben. Zahlreiche Häuser auch mit Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern sind der Flutkatastrophe zum Opfer gefallen. Bundesverband gibt Sicherheitshinweise für Stromspeicher heraus! Von Solaranlagen, die überflutet worden sind, geht bedingt durch die Elektrifizierung ein besonders hohes Gefahrenpotenzial aus.mehr lesen

Photovoltaikanlagen – Frist für Marktstammdatenregister läuft ab

An alle Betreiber von Photovoltaikanlagen. Die Eintragungsfrist für Stromerzeugungsanlagen läuft zum 31.01.2021 aus. Bis dahin sollten alle PV-Anlagenbetreiber die Eintragung im Marktstammdatenregister (MaStR) erledigt haben, da sonst ein Bußgeld droht und evtl. die EEG-Förderung entfällt! Hier geht es zum www.marktstammdatenregister.de

Technischer Defekt an Photovoltaikanlage verursacht Dachstuhlbrand in Kleve

Ein technischer Defekt der Photovoltaikanlage war am Dienstag, dem 02. Juni 2020, die Ursache für einen Dachstuhlbrand in einer Maschinenfabrik an der Flutstraße in Kleve/Kranenburg. So, die Erkenntnisse der Brandermittler der Kriminalpolizei Kleve und eines Sachverständigen. Der Notruf ging gegen 10:45 Uhr bei der Feuerwehrmehr lesen

Wohngebäudeversicherung versus Photovoltaikversicherung

Separate Photovoltaikanlagen-Versicherung oder Erweiterung der Wohngebäudeversicherung? Die Kosten für eine PV-Anlage auf Wohngebäuden erreichen schnell fünfstellige Beträge. Da ist es nur verständlich, dass jeder Eigentümer diese Investition bestmöglich gegen alle unvorhersehbaren Sachschäden absichern möchte. Jetzt stellt sich die Frage: Soll die Photovoltaikanlage in die bestehendemehr lesen

Voreilige Kündigung einer bestehenden Photovoltaikversicherung

Voreilige Kündigung einer bestehenden Photovoltaik-Versicherung – Vorsicht ist geboten! Unsere Deckungskonzepte haben wir im Laufe der Zeit und mit der Erfahrung von über 12 Jahren im Bereich Photovoltaik für Sie ausgehandelt und auch immer weiter entwickelt.  Selbst die  Tests renommierter Anbieter (Stiftung Warentest-Finanztest,  Ökotest etc.)mehr lesen

Wie wichtig ist der Technologiefortschritt in der Photovoltaikversicherung?

Wenn wir über eine Photovoltaikversicherung sprechen, handelt es sich immer um eine Elektronikversicherung mit Allgefahrendeckung. Das heißt, dass alle auf die Photovoltaikanlage von außen einwirkenden Gefahren wie z.B. Feuer, Brand, Blitzschlag und vieles mehr versichert sind. Darüber hinaus ist der Versicherungsschutz mit Klauseln und Deckungserweiterungenmehr lesen

Photovoltaik-Versicherung maximales Anlagenalter

Wie bereits im vorangegangen Artikel zur Photovoltaikversicherung beschrieben, haben zahlreiche Versicherer die Annahmekriterien für ältere Photovoltaikanlagen verschärft. Da sich bereits mehrere Magazine der Thematik angenommen haben, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir ausschließlich exklusive Photovoltaikversicherung Sonderkonzepte anbieten. Somit ergeben sich auch gesondertmehr lesen