Autor: Georg Lendermann

Wohngebäudeversicherung versus Photovoltaikversicherung

Separate Photovoltaikanlagen-Versicherung oder Erweiterung der Wohngebäudeversicherung? Die Kosten für eine PV-Anlage auf Wohngebäuden erreichen schnell fünfstellige Beträge. Da ist es nur verständlich, dass jeder Eigentümer diese Investition bestmöglich gegen alle unvorhersehbaren Sachschäden absichern möchte. Jetzt stellt sich die Frage: Soll die Photovoltaikanlage in die bestehendemehr lesen

Voreilige Kündigung einer bestehenden Photovoltaikversicherung

Voreilige Kündigung einer bestehenden Photovoltaik-Versicherung – Vorsicht ist geboten! Unsere Deckungskonzepte haben wir im Laufe der Zeit und mit der Erfahrung von über 12 Jahren im Bereich Photovoltaik für Sie ausgehandelt und auch immer weiter entwickelt.  Selbst die  Tests renommierter Anbieter (Stiftung Warentest-Finanztest,  Ökotest etc.)mehr lesen

Photovoltaikversicherung und Ertragsausfall durch ausgelöste Sicherungen

Vermehrt erhalten wir Schadenanzeigen zur Photovoltaikversicherung, in denen unsere Versicherten einen Ertragsausfall geltend machen, weil die Anlage längere Zeit keinen Strom mehr produziert hat. Grund sind ausgelöste Sicherungen oder das Abschalten der Anlage durch den FI-Schalter. Dies kann, vor allem wenn die versicherte Anlage nichtmehr lesen

Photovoltaikversicherung: Der Chef in der Financial Times Deutschland

Unser Chef, Gerd Rosanowske, hat der Financial Times Deutschland ein Statement zu den Risiken, den Photovoltaikanlagen ständig ausgesetzt sind, abgegeben. Dabei ging es in erster Linie um den Vergleich „Wohngebäudeversicherung vs. Photovoltaikversicherung“. Auch ging es darum, dass viele Anlagenbetreiber einfach vergessen, eine PV-Versicherung abzuschließen. Dabeimehr lesen