Billige Photovoltaikversicherung

Die letzen Tage wurde über diverse Onlineredaktionen immer wieder die gleiche Meldung über Photovoltaikversicherungen verbreitet:

Zitat:  Die meisten privaten Photovoltaikversicherungen bieten eine gute Absicherung, ergab eine Untersuchung der Zeitschrift «Ökotest». Da der Leistungsumfang bei den 15 untersuchten Anbietern nahezu gleich sei, sollten Verbraucher nach dem Jahresbeitrag und der Höhe der Ausfallentschädigung auswählen.

Es ist kaum zu glauben, dass solche Meldungen (vermutlich ungeprüft) über den Newsticker laufen. Wer sich, wie wir, schon seit Jahren mit der Versicherung von Photovoltaikanlagen beschäftigt, kann vor solchen Meldungen nur warnen (siehe auch unsere Meinung zur im Zitat genannten Quelle) . Die Realität, gerade im Rahmen von Schadensregulierungen zeigt immer wieder, dass gute Leistungen das A und O sind – und diese sind definitiv nicht überall vorhanden (wir reden von Versicherungen!). Abschlussentscheidungen allein über den Beitrag oder die Ertragsausfallentschädigung können sich sehr schnell als kostspielig erweisen.
Der Interessent sollte vielmehr das Leistungsspektrum inkl. der Deckungserweiterungen einer Photovoltaik-Versicherung vergleichen. Erst dann, wenn die zutreffenden bzw. gewünschten Leistungen definiert wurden, ist es zu empfehlen den Preisvergleich anzustreben.

Billige Photovoltaikversicherung

Ein Gedanke zu „Billige Photovoltaikversicherung

  • 13. August 2010 um 16:49
    Permalink

    Sehr geehrter Herr Rosanowske,

    ich kann Ihren Ausführungen nur beipflichten. Es ist in der Tat so, dass der Preis primär nicht das erste Kriterium bei der Wahl einer Versicherung sein darf. Leider ist das nur allzu oft der Fall. Gerade bei einer Solaranlage, die mehrere Tausend Euro kostet, sollte hier nicht auf fünf Euro Jahresbeitrag mehr geachtet werden.

    Ich möchte mich hiermit recht herzlich bei Ihnen für die tolle und fachliche Beratung bedanken. […]

    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Siegler

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.