R+V Photovoltaik-Versicherung – Alter von PV-Anlagen bei Antragstellung

Die R+V Versicherung hat soeben verkündet, dass im Rahmen der R+V-EnergiePolice nur noch Photovoltaikanlagen versichert werden, die bei Antragstellung noch keine 2 Jahre alt sind. Hintergrund dieser Entscheidung zur Photovoltaikversicherung sind die Schäden, deren Eintrittswahrscheinlichkeit mit zunehmendem Anlagenalter stark zunimmt.

Die R+V Versicherung folgt mit dieser Entscheidung einigen anderen Versicherungsunternehmen, die bereits Einschränkungen bezüglich des Anlagenalters von Photovoltaikanlagen in den Annahmerichtlinien umgesetzt haben.

R+V Photovoltaik-Versicherung – Alter von PV-Anlagen bei Antragstellung

Ein Gedanke zu „R+V Photovoltaik-Versicherung – Alter von PV-Anlagen bei Antragstellung

  • 21. September 2015 um 20:35
    Permalink

    Interessant finde ich die Tatsache, dass immer mehr Photovoltaik Anlagen geklaut werden. Klar, ist natürlich, dass die Wahrscheinlichkeit bei der Vielzahl von neuen Anlagen immer meehr Anlagen geklaut werden. Dabei können mit einer kleinen Niete, welche bei der Installation der Module eingesetzt wird, schon viele Diebe vernhalten. Wenn nicht gibt es ja noch die Photovoltaik Versicherung… 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.